Projekte und Fördermaßnahmen

Fotobuch

Wir erstellen ein Fotobuch
Titelbild Fotobuch
©Heimatverein Meckenheim e. V.

Fotobuch über die Wegekreuze, Kreuzwegstationen und kleine Kapellen in Meckenheim mit den Ortsteilen Altendorf – Ersdorf, Lüftelberg und Merl ist fertig.

Dienstag 11.06.2013 19:00 Uhr
Herzliche Einladung zur Buchvorstellung:

„Wegekreuze, Kreuzwegstationen und kleine Kapellen in Meckenheim und in den zu Meckenheim gehörenden Ortsteilen“

Der Heimatverein Meckenheim würde sich als Herausgeber freuen, Sie begrüßen zu können. Am Dienstag den 11. Juni 2013 um 19.00 Uhr. In der Öffentlichen Bücherei St. Johannes der Täufer, Adolf – Kolping – Straße 4, 53340 Meckenheim.

Der Heimatverein Meckenheim legt mit diesem Fotobuch zum ersten Mal für Meckenheim eine Zusammenfassung aller Wegkreuze, Kreuzwegstationen und kleinen Kapellen vor. Damit geht ein seit langer Zeit gehegter Wunsch des Heimatvereins in Erfüllung. Das Fotobuch hat einen Umfang von 60 Seiten und Fotographien von 46 Objekten.


Generalanzeiger Bonn, Ausgabe 30. April 2013

Der Heimatverein Meckenheim unterstützt die Herausgabe einer Dokumentation zur Geschichte der Meckenheimer und Rheinbacher Juden und ihrer Friedhöfe mit dem Titel Ihre Namen werden bleiben mit eintausend Euro.

Zeitung Generalanzeiger Bonn ... >


Unsere Projekte und Fördermaßnahmen für 2013 sind:

  1. Die Vorfinanzierung eines Fotobuches über Wegekreuze, Kreuzwegstationen und kleine Kapellen in Meckenheim über Euro 3500.-,(dreitausendfünfhundert) das von Herrn Bertram Reuter erstellt wird. (Siehe oben)
  2. Bevollmächtigung des Vorstandes, Fusionsverhandlungen mit anderen Meckenheimer Vereinen zu führen.
  3. Bewilligung einer Spende in Höhe von Euro 7500.- (siebentausendfünfhundert) an die Lüftelberger Dorfgemeinschaft e.V. zur Errichtung eines Denkmals für Adam Schall von Bell.